Was ist ein Tactical Pen?

Vom hochwertigen Kugelschreiber zum Tactical Pen

Meist schnappt man den Begriff Tactial Pen im bekannten Kreis auf, aber man kann sich nicht viele darunter vorstellen. Für viele klingt „Tactical“ sehr nach Militär und Kampf.

Nun stellen sich folgende Fragen:

Tacitical Pen, was ist das?

Ein Tactical Pen ist ein Kugelschreiber den man auch zur Selbstverteidigung nutzen kann. Zusätzlich haben einige Tactical Pen Funktionen um sich aus Gefahrensituationen zu befreien.

Das Hauptmerkmal eines dieser Kugelschreiber ist ein robuster Alu- Grundkörper mit Riffelungen für den besseren Halt.

Was kostet ein Tactical Pen?

Günstige Kugelschreiber bekommt man schon für 10€. Hochwertige wie in etwa der Böker Tactical Pen sind mit Qualitätsminen ausgestattet und kosten ca. 25€.

Der beste Tactical Pen

Fisher Space Pen 

• verchromter Bullet Pen 

• schreibt auf allen Unterlagen

• der berühmte original Space Pen

Klassiker

Böker Tactical Pen Plus

• Der meistverkaufteste Tactical Pen

• Griffmaterial aus Aluminium

• Aufgeschraubte Kappe verhindert ein ungewolltes Trennen von der Kappe und den Stift

• Gesamtlänge, ca 15 cm

Mein Favorit

COM-FOUR Tactical Pen

• 4 in 1 Multifunktionswerkzeug mit Touch-Pen, Glasbrecher, Skalpell und Kugelschreiber

• Robustes Gehäuse aus Aluminium

• Leicht und kompakt

• Inkl. 2 Ersatzminen

Gut und günstig

 

Was sind die Vor- und Nachteile eines Tactical Pen?

Die Vorteile

  • Das Aluminium- oder Edelstahlgehäuse ist äußerst robust.
  • Durch die Gasdruckmine erhält man ein perfektes Schreibgerät.
  • Man kann ihn überall mitnehmen, selbst auf Flugreisen.

Nachteile

  • Die Pens  sind schwerer als normale Kugelschreiber, das kann bei längerem Schreiben unangenehm sein.
  • Die aggressive Form von ein paar Tactical Pen könnte abschreckend für manche wirken.
  • Teurer als ein herkömmlicher Kugelschreiber.

Tactical Pen als Kugelschreiber

Ein Tactical Pen dient primär als Kugelschreiber. Jeder der auf der suche nach einen hochwertigen Kugelschreiber ist, wird auf einen Tactical Pen stossen. Durch die hohe Qualität der Verarbeitung ist ein Tactical Pen sehr robust. Wichtig ist das du auf das Gewicht des Tactical Pens achtest, ist er zu schwer kann es schnell bei längeren Texten unangenehm werden. Noch ein weiterer Tipp von mir, wer wert auf ein angenehmes Schreibgefühl legt sollte die Mine die bei den Tactical Pen beiliegt durch eine hochwertige Mine wie zum Beispiel die von Fisher ersetzen*.

 

Der Tactical Pen zur Selbstverteidigung

Tactical Pens sind aktuell sehr gefragt, neben dem bekanntesten Mittel zur Selbstverteidigung das Pfefferspray sind Tactical Pens ein einfaches aber wirkungsvolles mittel um sich selbst zu verteidigen.

Wenn man deutlich unterlegen ist, sind Tactical Pens eine sehr gute Hilfe um sich gegen einen Angreifer zur wehr zu setzen. Verstaut zum Beispiel in der Hosentasche ist er immer schnell griffbereit.

Es gibt auch immer mehr Bücher die sich mit dem Thema Selbstverteidigung befassen, auch immer mehr die auch den Tactical Pen mit einbeziehen.

Wer die Techniken intensiver erlernen möchte den würde ich raten einen Selbstverteidigungskurs zu belegen.

Thomas Klüh erklärt in diesem Video ausführlich die Vorteile in der Selbstverteidigung durch Tactical Pens.

Der Erste Tactical Pen

Tactical PenEiner der  ersten Tactical Pens wurde von der Firma Fisher in den USA entwickelt. Dieser „Space Pen“ wurde speziell für die NASA hergestellt. Die Anforderungen an die Tactical Pens damals waren von daher sehr hoch, was klar ist den die Tactical Pens mussten widrigste Umstände stand halten, zum einen wäre da die Schwerelosigkeit zum anderen das dieser auf so ziemlich jeden Untergrund schreiben muss. 1965 war es dann soweit die Firma Fisher präsentierte den Fisher Space Pen. Du findet die Fisher Space Pen auch bei Amazontactical pen*.

 

tactical pen Der erste Fisher Space Pen.*

 

 

 

tactical pen

Glasbrecher

Viele Tactical Pen haben einen Glasbrecher. Er kann von Vorteil sein, wie etwa wenn bei einem Unfall die Autotüren klemmen,  so kann man den Glasbrecher am Tactical Pen benutzen um sich zu befreien.

Leider hat er auch einen Nachteil. Durch einen nicht verdeckten Glasbrecher kann man sich schnell die Kleidung ruinieren. Ein weiterer nicht zu verachtender Nachteil ist das mann sich sehr leicht selbst verletzen kann.

 

Fazit

Ein Tactical Pen ist ein hochwertiger und robuster Kugelschreiber, der auch als Kubotan zur Selbstverteidigung geeignet ist. Für eine ungeübte Person kostet es immer Überwindung den Tactical Pen zu nutzen, daher empfehle ich einen Kurs zum Umgang mit einem Tactical Pen.

Die meisten Tactical Pen haben ab Werk eine eher nicht so hochwertige Mine, die auch zudem noch sehr schnell leer geschrieben ist.

Darum würde ich jeden empfehlen gleich eine Fisher Space Mine* zu kaufen.

Zum Abschluss darf ich noch eine Aussage von einer Bekannten zitieren, „Ich haben den Stift erworben um mich ein bisschen sicherer zu fühlen“.

Sicher ist nicht jeder ein Meister im Umgang mit einem Tactical Pen aber es ist jedenfalls besser mit einem Tactical Pen den Angreifer zu treffen als nur mit der blanken Hand. Sei es nur um ein paar wichtige Sekunden zu gewinnen um weg rennen.

 

 

*Affiliate Link.

Hinterlasse einen Kommentar